StartMünzenEthereumWarum ist Ethereum anders als andere digitale Währungen?

Warum ist Ethereum anders als andere digitale Währungen?

Seit Anfang 2016 hat sich für Anthony Di Iorio und sein Team bei Decentral einiges getan. Di Iorio, Zur gleichen Zeit, in der Apple vorsichtig ist, was es in seinem App Store zulässt, wurde Jaxx die erste iOS-Wallet, die Transaktionen in Ether, der nativen Währung der Smart-Contract-Plattform von Ethereum, durchführt.

Monero

"Monero ist wirklich eine sehr interessante Technologie mit einem besonderen System, das eine weitere Ebene der Nuance in Bezug auf die Wallet-Integration beinhaltet. Wir konzentrieren uns derzeit darauf, Monero mit Jaxx zu verknüpfen, um es auf den Markt zu bringen."

Monero ist vor allem wegen seiner Privatsphäre bekannt. Seine native Währung, XMR, gehört zu den Top-Altcoins nach Marktkapitalisierung und wird derzeit auf mehreren Websites als Zahlungsmittel akzeptiert, darunter auch einige, die mit dunklen Netzmärkten verbunden sind. Im Gegensatz zu vielen anderen digitalen Währungen basiert Monero nicht auf der Bitcoin-Codebasis oder dem Bitcoin-Protokoll, sondern entspricht der CryptoNote-Referenzimplementierung, einem Altcoin, der von Grund auf neu entwickelt wurde.

Überwachung von Apple

Di Iorio hat darüber hinaus die sich ständig ändernden Entwicklungen rund um die Akzeptanz oder Ablehnung von iOS-Apps genau verfolgt. Seitdem Augur in Betrieb ist, hat Jaxx REP zu seiner Währungspalette hinzugefügt, und Di Iorio wurde kürzlich von Apple informiert, dass REP in die Liste der zugelassenen Währungen aufgenommen wurde.

Und dann ist da noch Dash. Apple erklärte, dass sie nur eine begrenzte Anzahl von Münzen zu dieser Zeit akzeptieren, " Dash ist jedoch auf allen Jaxx-unterstützten Geräten.

Di Iorio sagt, dass das gesamte Blockchain-Ökosystem weiterhin mit vielen neuen Technologien und Münzen einhergeht, von denen einige einen Wert haben und andere nicht. Er merkt an, dass es mit einer Reihe von Initial Coin Offerings und neuen Wallets, die auf den Markt gebracht werden, viel Sektierertum gibt, mit vielen Leuten, die ein bestimmtes Produkt befürworten und nutzen, da sie einen Anteil daran haben.

Währung Ökosystem

Er sieht das Ökosystem der digitalen Währungen als eines, das sich stetig weiterentwickeln muss, ohne voreilig Gewinner und Verlierer auszusuchen. "Es gibt sicherlich einen Zustrom von sowohl guten als auch schlechten Projekten. DARUM denke ich, dass diejenigen, die tatsächlich einen Mehrwert bieten, sich in diesem Bereich durchsetzen werden, während die minderwertigen Projekte wahrscheinlich keinen Erfolg haben werden."

Im Hinblick auf die nächsten Schritte von Jaxx sagt Di Iorio abschließend: "Wir haben ständig Methoden untersucht, um unsere Bemühungen auf die Technologien zu lenken, die einen Mehrwert für die Kunden und das gesamte Blockchain-Ökosystem schaffen. Wir sind der Meinung, dass die Menschen selbst entscheiden können, welche Produkte für sie am besten geeignet sind.

 

Nachrichten

Wie können Sie Ihre GHST-Token einsetzen?

In Übereinstimmung mit seinem Whitepaper beabsichtigt Aavegotchi, den DeFi-Planeten mit nicht-fungiblen Token (NFTs) zu verbinden, beides die aufregendsten Möglichkeiten auf dem Kryptomarkt. Aavegotchi...

Versprechen Stablecoins einen stetigen Kryptozufluss?

Wie jede neue Technologie hat auch die Kryptowährung viele Probleme. Die meisten dieser Probleme werden durch technologische Durchbrüche gelöst. Die Volatilität von Währungen ist etwas, das...

Wie investiert man automatisch in 1-Klick-DeFi?

Die dezentrale Finanzierung (DeFi) ist auf langfristiges Wachstum und Wertzuwachs ausgerichtet. Sie hat sich bereits als bessere Alternative zur traditionellen Finanzierung bewährt (obwohl...

Brauchen Bitcoin-Miner Produktmanager?

Haben Sie schon von Bitcoins gehört? Das ist das Verrückteste, was es gibt! Die Menschen schaffen ihre eigenen Produktentwicklungsdefinitionen und erfinden neue Währungen. Diese Währung ist...

Ausgewählt

Anzeigen

Anzeigen