Das Jahr beginnt mit einer rekordverdächtigen Marktkapitalisierung für Bitcoin an seinem achten Jahrestag. 2017 verspricht, ein großartiges Jahr für Bitcoin, digitale Währungen und die Blockchain-Technologie im Allgemeinen zu werden. Bitcoin Magazine hat in der ersten Woche des Jahres 2019 eine Reihe von Vordenkern und Akteuren befragt, um einen Blick in die Zukunft zu werfen. Roger Ver, Bitcoin-Evangelist & Investor: "2017 wird voraussichtlich das beste Jahr für Bitcoin werden. Schon jetzt erleben wir Allzeithochs in Bezug auf die Marktkapitalisierung. Wir werden wahrscheinlich auch Allzeithochs beim Bitcoin-Preis erleben. Nichts ist so mächtig wie eine Idee, die ihre Zeit erreicht hat. Und offensichtlich findet die Trennung von Staat und Geld vor unseren Augen statt. Da der ehemalige CEO der Barclays Bank in den Vorstand von Blockchain.info berufen wurde, glaube ich, dass 2017 traditionelle Banken stärker in Bitcoin involviert sein werden.

Bitcoin Core Entwickler

"2017 wird eine stärkere Modularisierung und Schichtung der Netzwerkarchitekturen stattfinden. Wir werden auch bedeutende Durchbrüche bei der Verbesserung der Privatsphäre durch Kryptowährungen und praktische Demonstrationen von Protokollen ohne oder mit minimalem Vertrauen in die Kette sehen, die wirtschaftlich tragfähig sind und sofortige Mikrotransaktionen ermöglichen. Es wird auch allgemeine Verbesserungen der Bootstrapping-Mechanismen geben, um Blockchain-Netzwerke mit weniger sozialen Reibungen zu erweitern.

Kathleen Breitman

"Ich glaube, einer der bemerkenswertesten Aspekte in diesem Bereich ist die Offenheit der Regulierungsbehörden, sich über Anwendungsfälle für öffentliche und private Blockchains zu informieren. Bei öffentlichen Blockchains werden die Regulierungsbehörden weiterhin abwartend agieren. Sie werden den Schwerpunkt auf die Finanzkontrolle legen, aber die Technologie mit leichter Hand behandeln.

Alejandro De La Torre

"Wenn die Demonetarisierung, die wir in Ländern wie Indien oder Venezuela erlebt haben, weitergeht, erwarte ich einen Boom des Bitcoin-Interesses. Ein weiterer Trend, der sich abzeichnet, ist die Bitcoin-Sicherheit. Viele Nutzer erkennen, dass Bitcoins auf Börsen nicht sicher sind, und wechseln zu Wallets mit höherer Sicherheit oder Cold Storage.

Stephen Pair

"Ich glaube, dass wir einen erneuten Fokus auf die Bitcoin-Blockchain sehen werden. Wir werden einige neue Anwendungen der Bitcoin-Blockchain sehen, die einfache, aber sehr mächtige Dinge tun. Die Menschen werden Bitcoin in einem neuen Licht sehen."

Aaron Voisine

"Ich glaube, dass Bitcoin im Jahr 2017 von vielen Vermögensverwaltern und Finanzberatern als unkorrelierte Anlage erkannt werden wird. Dies wird jedoch nicht viel nützen, wenn sich die Werte aller Vermögenswerte in dieselbe Richtung bewegen. Jeder umsichtige Finanzberater wird Ihnen empfehlen, ein diversifiziertes Portfolio von Vermögenswerten zu haben. Diversifizierung bedeutet, dass Sie einige Vermögenswerte haben, die wertvoller sind als andere. Bitcoin ist ein Beispiel für einen Vermögenswert, der in Zeiten der Angst oder wirtschaftlicher Turbulenzen nachweislich an Wert gewinnt. Ich glaube, dass viele Vermögensverwalter Bitcoin als eine sinnvolle Ergänzung ihres Portfolios ansehen werden.

  Ist Kryptowährung die Zukunft des Geldes?

Anthony Di Iorio

"Ich sehe neue, gut geführte Projekte, die Erweiterungen und Verbesserungen für die Bitcoin- und Ethereum-Infrastrukturen bereitstellen werden. Rootstock aus Argentinien und Qtum aus China sind zwei der Projekte, die ich für 2017 im Auge behalte. Zcash, Monero und Dash sind ebenfalls Dinge, denen ich optimistisch gegenüberstehe.

Manfred Karrer

"Ich erwarte drei Dinge. Erstens werden Vorschriften für Kryptowährungsbörsen erlassen werden. Der Krieg gegen Kryptowährungen, Gold und Bargeld wird sich verschärfen. Technologien zum Schutz der Privatsphäre, wie Monero und Zcash, werden an Bedeutung gewinnen.

Susanne Tarkowski Tempelhof

Intelligente Verträge sind eine großartige Möglichkeit, Streitigkeiten zu lösen. Sie haben das Potenzial, wichtige Bereiche der Gesellschaft zu dezentralisieren, z. B. die Bereiche Governance, Recht und Sicherheit. Dies ist eine zeitgemäße Entwicklung in einer Zeit, in der laut einer Umfrage des Pew Research Centre nur 3% Amerikaner glauben, dass sie ihren gewählten Vertretern vertrauen können. Es gibt bereits viele Initiativen, darunter Decentralized Court, Crowdjury, Crowdjury und die Pangea-Plattform von BitNation.

Max Kordek

"Ich glaube, dass VCs den Wert von Kryptowährungen oder so genannten App Coins entdecken werden und anfangen werden, stark in diesen Marktsektor zu investieren. Zweitens werden Projekte wie Lisk und Ethereum es Entwicklern ermöglichen, in die Blockchain-Entwicklung einzusteigen. Dies wird sich zu einem "Trend" entwickeln, so wie die iOS-Entwicklung zu einem großen Industriezweig und Trend wurde. Der letzte Punkt wird die Nutzererfahrung sein. Die Verantwortlichen werden erkennen, dass die Schaffung eines eleganten und ansprechenden Benutzererlebnisses für eine breite Akzeptanz unerlässlich ist.

Trace Mayer

"Der Netzwerkeffekt von Bitcoin wird sich im Laufe des Jahres 2017 weiter etablieren. Ich glaube, wir werden eine Verschiebung der Skalierung durch Segregated Witness erleben. Dies wird Millionen von täglichen Nutzern ermöglichen. ETFs werden auch in vielen neuen und bestehenden Anwendungsfällen, der Finanzialisierung und anderen Bereichen eingesetzt werden. Dies wird es ermöglichen, riesige Mengen an Investitionskapital in die Branche zu bringen.

Joey Krug

"Ich glaube, der größte Trend im Jahr 2017 ist die erste Welle dezentraler Anwendungen, die auf Ethereum live gehen. Bitcoin ermöglicht es uns, vertrauenslos Geld zu versenden, aber Ethereum ermöglicht es uns, vertrauenslos Dinge zu tun, wie z.B. programmatisch zu kontrollieren, wann es gesendet werden kann und wann nicht. Das ist etwas, was das Bitcoin-Skript nicht zulässt. Dies ist eine große Sache, denn es bedeutet, dass wir endlich einige praktische und unterhaltsame verbraucherorientierte Anwendungen für die Blockchain-Technologie sehen werden. Denken Sie an dezentralisierte Prognosemärkte, zentralisiertes Poker und viele andere Anwendungen der Blockchain-Technologie.

  Was ist Bitcoin Spread Betting?

Alex Tapscott

"Erstens, eine große Zentralbank wird leben.Test eine digitale Fiat-Währung. Sie wird sehr gut funktionieren und zu einer breiteren Akzeptanz führen. Große Banken werden auch große Mengen von OTC-Transaktionen auf die Echtzeitabwicklung über private verteilte Ledger umstellen. Es wird erwartet, dass Santander, Goldman Sachs und Barclays die Vorreiterrolle übernehmen werden. Große und kleine Unternehmen aller Branchen werden damit beginnen, eine Blockchain-Strategie zu entwickeln und IT-Fachkräfte einzustellen. Ich spreche von Versicherern, Verteidigungsunternehmen, Musiklabels und Gesundheitsdienstleistern.

Online-Kasinos

Kryptowährungen sind vielleicht nicht in der Lage, die Schlagzeilen der Mainstream-Nachrichten zu beherrschen, wie es noch vor ein paar Jahren der Fall war, aber immer mehr Menschen erkunden Kryptowährungen wegen ihres wahren Zwecks. Der Pionier der, Bitcoin, in einer neuesten Offenbarung, als Aragon Court bezeichnet. Aber in den letzten paar Jahren. Wenn es etwas gibt, was Außenstehende an der iGaming - Online-Glücksspiel - Industrie verstehen müssen, dann ist es, dass sie sehr wettbewerbsfähig ist. Mit immer mehr neuen und aufregenden Plattformen, die jedes Jahr auf den Markt kommen, sind die Marken gezwungen, innovativ zu sein, um an der Spitze zu bleiben. Es sollte daher nicht überraschen, dass die Kryptowährung so schnell angenommen wurde.

Da Kryptowährungen die sicherste Art und Weise sind, eine Transaktion durchzuführen. Es besteht kein Zweifel daran, dass mehr Online-Casino-Plattformen schnell eine größere Auswahl an Kryptowährungs-Transaktionsmethoden hinzufügen werden, insbesondere da Münzen jenseits von Bitcoin - wie zum Beispiel Ethereum, das Bitcoin in der neurowissenschaftlichen dezentralen Finanzwelt wohl überholt - immer beliebter werden. Tatsächlich wurde im dritten Quartal 2019 festgestellt, dass jeden Tag mehr als 1,1 Millionen Kryptowährungstransaktionen über Bitcoin, Bitcoin Cash, Monero, Litecoin, DASH und Ethereum durchgeführt wurden.

Bereits 2013 wurde festgestellt, dass Online-Glücksspieltransaktionen innerhalb eines Monats mehr als 50 Prozent der meisten Bitcoin-Transaktionen ausmachten. Obwohl es heutzutage mehr Möglichkeiten gibt, Kryptowährungen zu nutzen, ist iGaming nach wie vor ein beliebter Ort für Menschen, um ihre Kryptowährung zu nutzen.

Mehr Bewusstsein, mehr Nutzer

Während viele Menschen im Internet Kryptowährungen seit mehr als zehn Jahren unterstützen, war es nicht, bis Bitcoins Anstieg der Kosten nach einiger Zeit zurück, dass viele Menschen sogar über Kryptowährung herausgefunden. Der Preis war nie die Idee von Bitcoin, die dann andere Kryptowährungen entdeckte und wie sie als überlegene Optionen zu Fiat-Währungen in vielerlei Hinsicht verwendet werden könnten. Mit Bitcoin, weil die Schlagzeile handeln und berühmten Marken.

  Was zwang die GMO Internet Gruppe zur Schließung der BTC Mining Division?

 

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.9 / 5. Anzahl Bewertungen: 86

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.