StartMünzenWie hat Thesis Team $7.7 Millionen vor TBTC Bitcoin angehoben?

Wie hat Thesis Team $7.7 Millionen vor TBTC Bitcoin angehoben?

Eine neue und vielversprechende Ausgabe von Bitcoin kommt in Ethereums wachsendem dezentralem Finanzierungs-Ökosystem an, und das Team, das sie entwickelt, treibt die Entwicklung mit Volldampf voran, nachdem es eine neue Finanzierung gesichert hat. Am Donnerstag, den 2. April, stellte Thesis - das Krypto-Venture-Studio, das das Maintain-Netzwerk leitet, das den ankommenden bitcoin-pegged tBTC Ethereum-Token antreibt - vor, dass es seine zweite Fundraising-Runde in Höhe von $7,7 Millionen geschlossen hat. Die erste Runde fand im Jahr 2018 statt, als das Unternehmen $12 Millionen von Andreessen Horowitz und Polychain Funds erhielt.

Bitcoin DeFi

"Eine Brücke zu schaffen, die es Bitcoin ermöglicht, sich mit DeFi zu verbinden, macht sehr viel Sinn, und tBTC ist wirklich ein glaubwürdiger Versuch, genau das zu tun,

Dieser "glaubwürdige Versuch" wurde gerade viel glaubwürdiger, da ein großer Teil der neuen Kriegskasse von Thesis für die Finanzierung der tBTC-Entwicklungsbemühungen bestimmt ist. Das ist bedeutsam, da sowohl tBTC als auch das Keep-Protokoll, das die neuartige Token-Bemühung untermauert, noch in diesem Monat starten sollen, so dass die Showtime näher rückt.

Der Aufstieg von tBTC

Die Schlagzeilen schlugen hohe Wellen, da der Fortschritt die Chance auf eine vertrauenswürdige Version von Bitcoin, die auf Ethereum aufbaut, näher als je zuvor brachte. Neben tBTC gibt es noch eine Reihe anderer ERC20-Token-Projekte, die an Bitcoin gekoppelt sind, aber viele von ihnen haben nicht-triviale Auswirkungen auf das Vertrauen. Die Bitcoin, die den Wrapped Bitcoin (WBTC) Token unterstützen, werden zum Beispiel von BitGo verwahrt, während tBTC nicht verwahrt wird.

Dieses nicht-verwahrende Design wird durch eine Technologie namens Schwellenwert-Signaturen angetrieben, die es den Nutzern ermöglicht, Bitcoin einzuzahlen, um danach die gleiche Menge an tBTC zu prägen. Dies alles wird auf dezentrale Weise erreicht, ohne Zwischenhändler.

Die Ankunft von tBTC ist daher von Bedeutung, da es die Ankunft einer vertrauenslosen Version von Bitcoin im vielversprechenden DeFi-Sektor von Ethereum markiert, was bedeutet, dass mehr Leute jetzt die Möglichkeit haben werden, ihre Bitcoin auf Ethereum in dezentralen Kreditprojekten und darüber hinaus zu nutzen. Es macht sowohl Bitcoin als auch Ethereum nützlicher, ganz einfach.

Darüber hinaus ist tBTC auch deshalb bemerkenswert, weil sein Einlösungsprozess durch intelligente Ethereum-Verträge und nicht durch ein zentralisiertes Unternehmen erleichtert wird. Dadurch kann die Integrität des tBTC-Angebots leicht überprüft werden, wie in der Spezifikation des Token-Projekts erläutert wird:

"Der Zweck von tBTC kann die Schaffung eines ERC-20-Tokens sein, der die Haupteigenschaft von Bitcoin beibehält - seinen Status als "hartes Geld" [...] Die Fähigkeit, Scrip wegen seiner Backing-Einlage frei zu handeln, unterscheidet eine Backed-Währung von Fiat-Geld. Die Möglichkeit, tBTC zu erhalten, ist definitiv durch eine gleiche Menge an reservierten BTC gedeckt. Das bedeutet, dass für jeden im Umlauf befindlichen Token 1 BTC aus dem Verkehr gezogen wurde."

Jetzt Open Sourced

Eine weitere Sache, die tBTC von der Konkurrenz abhebt, ist die Implementierung der vertrauenswürdigen Signierung über die Keep-Codebasis, die erst letzten Monat als Open Source veröffentlicht wurde, was beispiellos ist.

"Keeps vollständiges Open-Sourcing macht tBTC zur ersten und einzigen BTC-Brücke, die eine Open-Source-Implementierung des erlaubnisfreien Signierens hat", sagte der technische Leiter von Thesis, Antonio Salazar Cardozo, zu dieser Zeit.

Dieses Open Sourcing war ein hervorragender Schritt nach vorne, da es das Engagement des Projekts für Transparenz demonstriert und anderen DeFi-Entwicklern die Möglichkeit gibt, neue Technologien für neue Zwecke zu entwickeln.

Es gibt eine Menge Platz für mehrere Bitcoin-pegged Token auf Ethereum, um sicher zu sein. Aber tBTC, seine Technologie, und seine eigenen Erbauer scheinen zu haben, was getan werden muss, um für die langfristige und nicht-triviale Annahme produziert werden.

 


Nachrichten

Wie kann man Bitcoin auf Binance kaufen?

Trotz des nicht allzu schwierigen Verfahrens fällt es manchen Menschen schwer, Bitcoins oder andere Kryptowährungen zu kaufen. Normalerweise verwechseln wir zwischen dem Besitz unserer eigenen...

Ist Dogecoin noch am Leben?

Jeder in der Krypto-Community glaubt, dass es zwei Arten von Kryptowährungen gibt: die guten, die im Laufe der Zeit an Wert gewinnen und die schlechten, die...

Welche Fragen stellen sich für Ethereum DeFi in Zukunft?

Die Ethereum-Nachbarschaft brach am 6. Februar in ein besonderes Ereignis aus, als spät in der Nacht der Gesamtwert des obersten dezentralen Systems der Smart Agreement-Plattform...

Warum hasst der IWF Bitcoin?

Der Internationale Währungsfonds (IWF) und eine Reihe anderer Finanzinstitutionen haben wirklich nichts mit Bitcoin zu tun. Lassen Sie uns daher das Übliche tun, indem wir durchdenken, was...

Ausgewählt