StartLeitfadenWas ist XRP?

Was ist XRP?

Wann immer wir über den XRP-Token hören, gibt es eine Auswirkung, die von Investoren und Kryptowährungsliebhabern erkannt werden sollte. In diesem Beitrag werden wir zurück zu den Grundlagen zu bekommen, zu diskutieren, was XRP und Ripple sind in der Regel, und wenn die Investition in XRP ist wirklich ein kluger Schachzug, da 2021 ist Ende.

Was ist die Ripple Company?

Ripple ist ein in San Francisco ansässiges FinTech-Unternehmen, das hinter dem globalen Zahlungssystem RippleNet steht. Sie haben im Grunde die XRP-Ledger-Blockchain zusammen mit ihrem nativen Token XRP entwickelt. Eigentlich begann Ripple Unternehmen in der Vergangenheit im Jahr 2004, bevor auch Kryptowährungen erfunden wurden. Diese versuchten, ein Web of Worth zu schaffen und ihr eigenes Geld zu schaffen, und RipplePay wurde in der Vergangenheit gemacht. Ihr Netzwerk war klein und die Software war zentralisiert. Das ist der Grund, warum danach im Jahr 2012, und gemeinsam bildeten sie, was heute als Ripple bekannt ist.

Gleichaltrige

Was unterscheidet Ripple Company von anderen Unternehmen?

Ripple ist ein Projekt, das es Kunden ermöglicht, Währungen auf einfache und zuverlässige Weise grenzüberschreitend zu senden, zu empfangen, zu behalten und zu verschieben. Unser derzeitiges System, das von Banken und Transaktionsgateways abhängt, ist definitiv langsam und fragmentiert. Ripple kann Transaktionen in drei bis fünf 5 Sekunden aus der ganzen Welt abwickeln.

Außerdem ist die Infrastruktur extrem skalierbar und kann viel mehr als 1.500 Transaktionen pro Sekunde verarbeiten. Sie fragen sich jetzt vielleicht: Wie ist das alles möglich? RippleNet verwendet die offen zugängliche XRP-Ledger-Blockchain, um alle Transaktionen zu überwachen, zu verarbeiten und zu garantieren. Aber im Gegensatz zu Bitcoin wird XRP kein Proof-of-Work verwenden und enthält kein Konzept des Minings. Das bedeutet, dass der Kraftaufwand für die Blockchain minimal ist und die Transaktionsgebühren niedrig gehalten werden können. XRP-Transaktionen werden von einer unvoreingenommenen Nachbarschaft von Validierungsknoten abgewickelt, die das Netzwerk und den Transaktionsprozess aufrechterhalten.

Ein weiterer Pluspunkt für Ripple ist die Einhaltung der Anti-Bargeldwäsche-Richtlinien mit Betrugserkennung, Sanktionsprüfung und aufsichtsrechtlicher Berichterstattung.

Was ist der XRP Token?

Lassen Sie uns nun mehr über den XRP-Token sprechen. Dieser kostet heute deutlich weniger als 1 Cent pro Transaktion. Darüber hinaus fungiert er als Brückenwährung, um grenzüberschreitende Transaktionen zu erleichtern. Mit XRP können Zahlungsanbieter kleinere Marktplätze erreichen, schnellere Transaktionsabwicklungen genießen und Devisenkosten reduzieren.

Der XRP-Ledger ist ein offenes Angebot und wird von einer globalen und unabhängigen Nachbarschaft verwaltet, und Ripple kann ein aktives Mitglied sein.

Wird XRP zentralisiert?

Lassen Sie uns nun die Kontroverse um Ripple diskutieren. Kann der XRP-Token WIRKLICH zentralisiert sein? Sehr schön,

Wenn der Prozess von Ripple veröffentlicht wird, hat Ripple Labs keine Kontrolle darüber. Die Validierer betreiben den Code selbst. Ripple hat jedoch einen Einfluss auf den Prozess, da es ihn pflegt. Das ist in etwa so, wie wenn die Kernentwicklungsgruppe von Bitcoin den Bitcoin-Prozess pflegt. Ripple ist so etwas wie ein zentraler Kreditgeber für RippleNet. Wenn Ripple also beschließt, mehr Münzen zu generieren, kann es damit florieren.

Im Gegensatz zu Bitcoin, das zensursicher ist, wird Ripple auch mit AML und anderen Meldevorschriften konform sein.

Schlussbemerkung

Was ist die Geschichte von Ripple und der SEC-Situation?

Zurück Dezember 2020, Natürlich ist diese Aussage sehr fragwürdig. Zweitens gibt es jedoch keine klaren Richtlinien oder Besonderheiten im Zusammenhang mit Kryptowährungen. Erstens wurden Kryptowährungen in keiner Weise als Wertpapier betrachtet und sind natürlich auch nicht reguliert.

Der Preis von XRP wurde sofort schwer belastet und fiel nach der Nachricht auf 0,18 USD. Allerdings hatte Block.one, das Unternehmen hinter EOS, die gleichen Vorwürfe mit der SEC, und sie schafften es, innerhalb von 12 Monaten zu begleichen. Derzeit gibt es mehrere Spekulationen, dass das Unternehmen Ripple das Gleiche tun könnte.

 


Nachrichten

Was ist KAVA DeFi?

Der Planet der DeFi-Kredite wird von Tag zu Tag beliebter. Die Banken waren schon immer die Meister im Spiel der persönlichen Finanzen...

Was ist Binance Smart Chain?

Binance's neue Binance Smart Chain wurde im April 2020 angekündigt. Diese neue Blockchain wird parallel zur Binance Chain, der primären Blockchain der Börse, verwendet werden...

Sollte ich die Blockchain-Technologie für den elektronischen Handel nutzen?

Was ist die Blockchain-Technologie? Bei der Blockchain-Technologie handelt es sich um eine dezentrale digitale öffentliche Blockchain, die wirtschaftliche Transaktionen verfolgt. Sie zeichnet Finanztransaktionen sowie alles auf, was...

What is Bitcoin Decentralized Finance DeFi?

The majority of today’s financial contracts require central intermediaries which are arguably opaque by design and should be trusted by both parties to execute contracts...

Ausgewählt