Jeder hat davon gehört, dass Bitcoin und andere Kryptowährungen diejenigen, die sie vor weniger als einem Jahr gekauft haben, zu Millionären gemacht haben. Diese Kryptowährungen haben Gewinne von bis zu 1.000% verzeichnet. Eine Person, die Bitcoin im Mai 2016 für weniger als $500 gekauft hat, hätte in nur 17 Monaten einen Gewinn von 1.400% erzielt. In den letzten Tagen hat Bitcoin fast $1.000 verloren. Das ist eine gewaltige Untertreibung. Trend News ist seit ihrer Einführung im Jahr 2008 skeptisch, was das Überleben von Kryptowährungen angeht. Der Grund dafür ist, dass sie eine klare Bedrohung für Regierungen darstellen, die alle Transaktionen besteuern wollen. Während wir bei den eigentlichen Kryptowährungen vorsichtig bleiben, sind wir uns des Potenzials der Technologie, die diesen elektronischen Währungen zugrunde liegt, durchaus bewusst. Wir glauben, dass diese Technologie einen großen Einfluss auf die Art und Weise haben wird, wie Daten verwaltet werden, und sich auf jeden Sektor des globalen Wirtschaftssystems auswirken wird, so wie das Internet die Medien beeinflusst hat.

Krypto-Währungen

  • F: Was sind Kryptowährungen (CC)? Bitcoin ist die bekannteste Kryptowährung (KW). Es war die erste Kryptowährung, die 2008 geschaffen wurde. Inzwischen gibt es weltweit mehr als 800 Kryptowährungen, darunter Ethereum und Litecoin. Es gibt keine physischen Münzen oder Währungen.
  • F: Was ist das Funktionsprinzip von CCs? CCs sind virtuelle Währungen, die in großen verteilten Datenbanken existieren. Diese Datenbanken verwenden die BLOCKCHAIN-Technologie. Jede Blockchain-Datenbank ist weit verteilt, was sie immun gegen Hacker macht. Es gibt keinen zentralen Angriffspunkt, und alle Transaktionen sind für jeden in jedem Netzwerk sichtbar. Jede CC hat eine Gruppe von "Minern", die die Transaktionen validieren. Ein CC, Ethereum, verwendet "intelligente Verträge" zur Validierung von Transaktionen. Crypto TREND wird in künftigen Veröffentlichungen weitere Einzelheiten bekannt geben.
  • F: Was genau ist BLOCKCHAIN? Blockchain ist die Technologie, die allen CCs zugrunde liegt. Jede Transaktion für den Kauf, Verkauf oder Tausch von CCs wird in einem BLOCK gespeichert, der der Kette hinzugefügt wird. Diese Technologie ist kompliziert und wird hier nicht näher erläutert. Sie hat jedoch das Potenzial, die Finanzdienstleistungsbranche zu revolutionieren, da Transaktionen schnell und einfach mit geringeren oder gar keinen Gebühren abgeschlossen werden können. Diese Technologie wird derzeit auf ihre mögliche Anwendung in anderen Branchen untersucht.
  • F: Sind CC-Börsen reguliert? In den meisten Fällen lautet die Antwort nein, was für einige Nutzer ein großer Anreiz für diesen Markt ist. Obwohl es sich immer noch um den "Wilden Westen" handelt, untersuchen die Regierungen der meisten Industrienationen derzeit diesen Markt, um festzustellen, welche Regulierung erforderlich sein könnte. Die große Entscheidung ist, ob man CCs als Währung oder als Wertpapier/Ware betrachtet. Sowohl Kanada als auch die USA haben erklärt, dass CC's legal verwendet werden können, aber es ist noch unklar, was die Auswirkungen auf die Berichterstattung und die Steuererklärung sind. Crypto TREND wird Sie über diese Entwicklungen auf dem Laufenden halten.
  • F: Wie kann ich in diesen Markt investieren? Sie können CCs über spezialisierte "Börsen", die als Makler fungieren, verkaufen, kaufen und tauschen. Zunächst müssen Sie eine Börse auswählen und dann ein Konto einrichten. Anschließend überweisen Sie Fiat-Währung auf Ihr Konto. Dann können Sie Ihre KAUF- oder VERKAUFSaufträge für CCs erteilen. Es gibt viele internationale Börsen. Es ist einfach, ein Konto zu eröffnen. Jede Börse hat ihre eigenen Regeln für Einzahlungen und Abhebungen. Crypto TREND wird in Zukunft CC-Börsen empfehlen.
  • F: Wo kann ich meine CC aufbewahren? Um Ihre Kryptowährungen bewegen und Rechnungen bezahlen zu können, benötigen Sie eine digitale Geldbörse. Es gibt viele Optionen für digitale Geldbörsen, einschließlich Desktop, Cloud-basiert, Hardware (USB), mobil, Papier und mobil. Viele dieser Wallets sind zwar kostenlos, aber Sicherheit ist wichtig, denn niemand möchte sein Portemonnaie verlieren oder gestohlen bekommen. Crypto TREND wird weiterhin digitale Geldbörsen empfehlen.
  • F: Was können Sie mit Ihrer CC tun? Sie können Kryptowährungen verwenden, um Überweisungen zu tätigen, Rechnungen zu bezahlen und in CC-Produkte zu investieren. Wir werden jeden Crypto TREND-Artikel so kurz wie möglich halten und den Umfang eines jeden Artikels begrenzen. Wir glauben, dass die Kryptowährungstechnologie die Welt verändern wird und Investoren einzigartige Möglichkeiten bietet. Dieser Sektor ist nicht für jedermann geeignet. Er ist nur für diejenigen geeignet, die über ein sehr spekulatives Kapital verfügen und es sich leisten können, Geld zu verlieren. Selbst wenn Sie nicht investieren wollen, können Sie von unseren Empfehlungen profitieren, wenn Sie diese bahnbrechende Technologie frühzeitig verstehen. Während wir diese Reise in ein scheinbar fremdes Land beginnen, erwarten Sie weitere Nachrichten von Crypto TREND und spezifische Empfehlungen. Dieser Markt ist volatil und vielleicht nicht für jeden geeignet, aber Crypto TREND wird Sie bei Bedarf begleiten.
  Was sollte man über das Blockchain-Projekt Luxcore wissen?

Ethereum-Preis

Die zweitbeliebteste Kryptowährung der Welt nach Marktkapitalisierung, Ethereum, hat mit der Regulierung zu kämpfen.

Heute, "Darüber hinaus wurde die Entwicklung der besten Kryptowährung selbst als "wahrscheinlich ein ungesetzlicher Wertpapierverkauf" in Frage gestellt, laut WSJ, das Leute zitiert, die mit der Angelegenheit vertraut sind. danach bei rund $18 bewertet. es wird wirklich als ein Sicherheitsangebot betrachtet.

Regulierungsperspektive

Die regulatorische Analyse basiert auf dem Ziehen von Parallelen zwischen der Arbeitsweise und dem Einfluss der Gründer von Kryptowährungen und den Geschäftsführern und Promotoren einer detaillierten Aktie. Je nachdem, welche strategischen und investitionsbezogenen Entscheidungen die Führungskräfte eines Unternehmens treffen, könnten sie sich auf den Aktienkurs des Unternehmens auswirken. In ähnlicher Weise kann die Frage, ob die Gründer solcher digitaler Token einen Einfluss auf die Bewertung von Kryptowährungen haben, der Grund für diese regulatorische Bewertung sein.

Die Liste der verschiedenen Regulierungsorganisationen ist unklar. Die Commodity Futures Investing Commission (CFTC) hat Kryptocoins als Waren bezeichnet, was bedeutet, dass sie von den Regeln der Securities and Trade Commission (SEC) ausgenommen sind. Dennoch, (siehe dazu: Is Ethereum a Security? Darüber hinaus kündigte sie Pläne an, Wertpapierregeln auf alle oder jegliche Aktivitäten im Zusammenhang mit Kryptowährungen anzuwenden, wie z. B. die Kryptowährungsbörsen und Unternehmen, die elektronische Vermögenswerte speichern, die als Wallets bezeichnet werden. SEC-Vorsitzender sät Missverständnisse).

  Gibt es eine einfache Devisenhandelsstrategie?

Im Einklang mit den oben genannten Möglichkeiten, während Coinbase bietet diskutiert Pläne direkt an die SEC für ein Brokerage-Genehmigung beantragen, sind Makler nicht erlaubt, in nicht-registrierten Wertpapieren zu bieten, die scheinen kann, um das Kopieren in Ether auszuschließen.

Was treibt die Ether-Kosten?

Das Problem bleibt unklar. Der Wert von Ether wurde durch verschiedene Elemente angetrieben. Dazu gehören seine Entwicklung durch Mining, die Funktion von Einzelpersonen, die die Plattform entwickeln und verbessern, um sie wertvoller zu machen, und die Aufmerksamkeit der Regulierungsbehörden, die solche Faktoren zu einer qualifizierenden Situation für die Bezeichnung von Ether als Sicherheit machen.

Gary Gensler, erwähnte neulich, dass "es ein starkes Argument dafür gibt, dass bestimmte oder beide ETH und [Ripples] XRP in der Regel nicht-konforme Wertpapiere sind", wobei er die Abkürzung für die digitalen Währungen verwendete, dokumentierte das Journal.

Nach der Aktualisierung wurde Ethereum zu einem Preis von $650 investiert.