Nach der Erfindung von Bitcoin durch Satoshi Nakamoto wurden Kryptowährungen im Jahr 2009 sehr populär. Nakamoto, der pseudonyme Begründer der Blockchain-Technologie, war der erste, der sie einsetzte. Diese digitalen Vermögenswerte florieren auf globaler Ebene. Seit der Schaffung von Bitcoin haben auch andere digitale Vermögenswerte ihr Debüt auf dem Markt gegeben. Sie können zum Schutz vor Inflation und zur Wertaufbewahrung verwendet werden. Tezos ist eine von vielen Kryptowährungen, die an Bedeutung zu gewinnen scheint. In diesem Artikel geht es um Tezos und die Frage, ob es sich lohnt, sie für die Zukunft zu behalten.

Kurze Geschichte von Tezos

Die Geschichte von Tezos geht auf das Jahr 2014 zurück, als Arthur Breitman das White Paper erstellte. Breitman behauptet, dass Tezos geschaffen wurde, um die Schwächen von Ethereum und Bitcoin zu beheben. Es zielt auch darauf ab, die Nutzer in seine Governance einzubeziehen. Breitman und Katheleen schlugen vor, dass Token-Inhaber an zukünftigen Upgrades und der Entwicklung des Projekts teilnehmen.

Was ist Tezos (XTZ) und was sind seine Vorteile? Tezos ist, wie alle anderen Kryptowährungen, ein Blockchain-Netzwerk, das mit Tez verbunden ist. Tez-Inhaber erhalten die Kryptowährung oft als Belohnung für die Teilnahme am Proof-of-Stake-Konsens der Blockchain. Es nutzt auch die On-Chain-Governance, um zukünftige Änderungen am Netzwerk zu verwalten, zu kontrollieren und umzusetzen. Es handelt sich um ein flexibles Blockchain-Netzwerk, das ein sich selbst änderndes Protokoll verwendet. Im Blockchain-Netzwerk werden intelligente Verträge verwendet. Es erlaubt seinen Besitzern auch, die Regeln des Netzwerks zu ändern. Das Projekt hat sowohl Höhen als auch Tiefen erlebt. Es ist in die Top 50 der Kryptowährungen weltweit aufgestiegen und befindet sich nun inmitten eines Sturms.

Wie funktioniert Tezos?

Tezos kann, wie oben erläutert, nicht von Händlern abgebaut werden. Die Nutzer können es jedoch nutzen, um zur Entwicklung des Projekts beizutragen. Tezos hat im Vergleich zu anderen Blockchain-Netzwerken ein hohes Maß an Flexibilität. Nach Angaben der Entwickler haben die Nutzer die Möglichkeit, Änderungen am Netzwerk vorzunehmen. Die Nutzer erhalten Belohnungen für Änderungen am Netzwerk. Ein weiteres Unterscheidungsmerkmal des Blockchain-Projekts ist seine Governance. Das bedeutet, dass je mehr Menschen einen Beitrag leisten, desto mehr Anreize erhalten sie. Tezos Blockchain lässt Token-Inhaber ohne Über- oder Unterordnung abstimmen.

Ist Tezos eine gute Investition?

Die Wahrnehmung von Kryptowährungen hat sich in den letzten Jahren zum Positiven verändert. Viele Anleger halten die volatilen Vermögenswerte trotz der Preisschwankungen der Kryptowährungen immer noch für eine gute Investition. Auch ihre Beliebtheit steigt. Tezos ist in diesem Fall nicht ausgenommen. Analysten empfehlen, Tezos trotz seiner Volatilität als langfristige Anlage zu betrachten. Wenn ein Anleger auf der Suche nach einer langfristigen Rendite ist, ist dies eine gute Option.

  Gibt es eine gute Einführung in Kryptowährungen?

Die Probleme im Zusammenhang mit dem ICO-Start im Jahr 2017 scheinen immer noch das Image und den Ruf des Blockchain-Netzwerks zu beeinträchtigen. Dies führte dazu, dass Investoren zahlreiche Klagen gegen das Blockchain-Projekt einreichten. Die Entwickler haben nach dem ICO keine Token ausgegeben. Das Projekt entschädigte Investoren, die Geld verloren hatten. Nachdem es vom Gericht zur Zahlung von $25 Millionen an Abfindungen verurteilt worden war, gab es den Investoren $16 Millionen. Viele Anleger sind aufgrund der anhaltenden Probleme über die Zukunft des Projekts verunsichert.

Tezos hat sich wie jede andere Kryptowährung entwickelt und wird sich weiter erholen, auch wenn er Tiefststände erreicht. Es ist eine großartige langfristige Investition, wie seine Preisanalyse zeigt. Trotz der Tatsache, dass der Kryptowährungswert in diesem Jahr mehrere Tiefststände erlebt hat, können Händler sein Wachstum nicht ignorieren.

Coinbase

Coinbase hat die Welt der Kryptowährungen wieder einmal mit der Ankündigung schockiert, dass sie mit der Erforschung von fünf neuen Vermögenswerten begonnen haben. Einige dieser Vermögenswerte sind überraschend, aber andere sind schon seit einiger Zeit aufgrund ihres Wachstums bekannt.

Die Aufstellung der fünf Verdächtigen

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass Coinbase in klaren Worten erklärt hat, dass sie nicht garantieren können, dass einer dieser Vermögenswerte jemals hinzugefügt wird. Stattdessen hat das Unternehmen erklärt, dass sie beginnen werden, diese Vermögenswerte zu untersuchen und zu bestimmen, ob sie sowohl aus technologischer als auch aus rechtlicher Sicht hinzugefügt werden können.

Cardano und Basic Attention Token sind unter den untersuchten Vermögenswerten. Zcash, Stellar Lumens, 0x, 0x und Zcash sind ebenfalls in der Liste enthalten. Ripple XRP ist ein Vermögenswert, der fehlt.

XRP-Unterstützer wütend

Die jüngste Ankündigung von Coinbase, dass sie Ethereum Classic einbeziehen würden, stieß auf eine wütende Reaktion von Anlegern, die erwarteten, dass XRP das nächste Asset sein würde. Dieses Mal bringen XRP-Enthusiasten ihre Unzufriedenheit und Wut erneut zum Ausdruck.

Ein Twitter-Nutzer ermahnte alle XRP-Investoren, "Coinbase zu löschen", da die Börse kein Interesse an ihrem Asset gezeigt habe.

Ein weiterer enttäuschter XRP-Gläubiger

Bitcoin ist eine zentralisierte, hackbare und zweckfreie Kryptowährung. Die $XRP Hodler verlassen sich nicht auf eine Notierung für diese digitalen Vermögenswerte zu Mond. Es ist einfach Unsinn, dass sie ETH Classic sowie einige von diesen auflisten werden. #XRP wird das erreichen, wovon Bitcoin-Fans schon immer geträumt haben 1/2. Ein weiterer interessanter Aspekt war die große Anzahl von Tweets, in denen darum gebeten wurde, dass in Zukunft weitere Vermögenswerte hinzugefügt werden. Mehr als ein Dutzend Nutzer forderten die Aufnahme von DigiByte in die Börse, während ein paar andere um Verge-Assets baten.

  Verbietet China Kryptowährungen?

Fragen zum Zcash-Datenschutz. Zcash ist einzigartig unter allen von Coinbase angebotenen Vermögenswerten, weil es anonyme Transaktionen ermöglicht. Zcash-Transaktionen können nicht zurückverfolgt werden, aber sie können mit der richtigen Wallet anonymisiert werden. Coinbase darf keine Zcash-Einzahlungen aus anonymen Quellen akzeptieren. In dem Beitrag heißt es: Es kann sein, dass Sie nicht in der Lage sind, mit diesen Vermögenswerten über unsere Website auf bestimmte Weise zu interagieren. Zum Beispiel könnten wir nur Abhebungen und Einzahlungen von transparenten Zcash-Adressen erlauben.

In dem Blog-Beitrag, in dem die Erkundung neuer Vermögenswerte angekündigt wurde, wurde auch darauf hingewiesen, dass möglicherweise nicht alle Vermögenswerte in allen Bereichen für den Handel verfügbar sind. Einige Vermögenswerte können nur innerhalb der Plattform gekauft oder verkauft werden. Abhebungen und Einzahlungen werden jedoch nicht möglich sein. Coinbase hat sich noch nicht dazu geäußert, wie dies funktionieren würde, da wir uns noch in einem frühen Stadium befinden.

Ethereum Klassisch

Ein Abschnitt des Blogbeitrags enthielt zusätzliche Informationen über die bevorstehende Einführung der Ethereum Classic-Handelsunterstützung. In dem Artikel heißt es, dass Ethereum Classic bereits ein bestätigter Vermögenswert ist und leicht verfügbar gemacht wird, sobald er fertig ist. Ethereum Classic ist nicht so kompliziert wie die anderen fünf Vermögenswerte, die heute angekündigt wurden und die sich noch in der Erprobungsphase befinden. Es ist technisch fast identisch mit Ethereum und wird schon seit einiger Zeit unterstützt.

Der betreffende Medium-Beitrag besagt: Wir arbeiten derzeit an der Technik, um Ethereum Classic (ETC) zur Plattform hinzuzufügen. Es geht wie geplant voran. Diese Ankündigung erfolgt, damit wir zur nächsten Phase unserer Arbeit übergehen können, um weitere Vermögenswerte zur Plattform hinzuzufügen.

Die Märkte reagieren

Bei allen fünf Vermögenswerten, die Coinbase derzeit erforscht, kam es nach der Ankündigung zu starken Kurssprüngen. Einige sprangen sogar so hoch wie 25%. Es ist möglich, dass wir weitere allgemeine Aufwärtsbewegungen sehen werden, wie es bei Ethereum Classic seit seiner Ankündigung der Fall war. Es ist möglich, dass einige oder alle dieser Vermögenswerte am Ende nicht zu Coinbase hinzugefügt oder geändert werden.

  Warum hat CoinCola Ripple XRP zu seiner OTC-Börse hinzugefügt?

 

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 90

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.