Equilibrium (EQ) ICO Details & Finanzinformationen

ICO-NameGleichgewicht
SymbolEQ
AnfangsdatumMai 24, 2022
EndterminJuni 24, 2022
ZielTBA
BühneÖffentliches Token-Angebot
startet
vor 1 Stunde

## Was ist ein Gleichgewicht?

Equilibrium ist das erste interoperable DeFi-Konglomerat - es besteht aus einer umfassenden Kreditplattform und einem professionellen Cross-Chain DEX.

## EQ ist das systemeigene Dienstprogramm-Token, das für verwendet wird:

* Verpfändung von Sicherheiten für die Ausleihe von Stablecoins und Kryptowährungen
* Bailout-Liquidität
* Liquiditätsmanagement
* Zahlung der Systemgebühren
* Zugriff auf die Systemverwaltung

Zu den Gleichgewichtsinstrumenten gehören:

Node-js-API-Tools zur Interaktion mit dem Equilibrium-Substrat, z. B. zur Abfrage des Status und zur Übermittlung von Transaktionen. https://www.npmjs.com/package/@equilab/api
Block-Explorer zur Überwachung der Netzwerkleistung: https://equilibrium.subscan.io/
Polkadot.js-Wallet zur Unterstützung bei der Fehlersuche im Substrat und der Netzwerkleistung: https://polkadot.js.org/apps/#/explorer

## Wie viele EQ-Marken sind im Umlauf?

Das Gesamtangebot beläuft sich auf 12 Milliarden EQ-Token, die mit jeder Smart-Contract-fähigen Blockchain, die mit Polkadot verbunden ist, vollständig kompatibel sind. Basierend auf dem Zeitplan für die Token-Freigabe werden nach dem Onboarding der Parachain etwa 7% des Gesamtangebots im Umlauf sein. Laut unserer [Launch Roadmap] (https://medium.com/equilibrium-eosdt/equilibrium-launch-roadmap-and-wen-binance-c3e70fd6b988) ist dies für Juni geplant.

### Wer sind die Begründer von Equilibrium?

Alex Melikhov ist der Gründer und CEO von Equilibrium. Alex ist ausgebildeter Ingenieur für angewandte Mathematik. Vor Blockchain hat er an Fintech-Projekten gearbeitet.

Das aktuelle Team von Equilibrium arbeitet seit 2017 zusammen und hat damals auf Ethereum aufgebaut. Im Jahr 2018 begann das Team mit der Entwicklung von EOS. Im April 2019 lancierte das Team den ersten dezentralen EOS-basierten Stablecoin als erstes Produkt der Equilibrium-Produktlinie, genannt EOSDT. Heute ist EOSDT der liquideste dezentralisierte Stablecoin und das größte DeFi-Projekt auf EOS, mit einem Gesamtwert von über $14 Millionen, der in unseren Smart Contracts gesperrt ist, und über 1.000 generierten Nutzerpositionen.

Jetzt arbeitet das Team an Polkadot, um eine echte kettenübergreifende Interoperabilität zu erreichen und Equilibrium in einen vollwertigen DeFi One-Stop-Shop zu verwandeln.

### Warum ist das Gleichgewicht einzigartig?

Abgesehen von der Tatsache, dass Equilibrium von Anfang an auf kettenübergreifende Funktionalität setzt, ist es das erste DeFi-Konglomerat, das darauf ausgelegt ist, ein einzigartiges Nutzererlebnis zu bieten und die Marktfragmentierung zu beenden.

Equilibrium basiert auf einer einzigartigen und innovativen Architektur, die kein einziges der bestehenden DeFI-Konzepte repliziert und das System wesentlich stabiler macht. Hier sind die Kernkomponenten, die diese Architektur umsetzen und Equilibrium von anderen DeFi-Projekten abheben:

### Ein einzigartiges Risikomanagementsystem

Diese überwacht die gesamte Systemliquidität in Echtzeit über alle Blockchains hinweg, ausgehend von den Multi-Asset-Portfolios der einzelnen Nutzer und deren Aggregation, um die Solvenz des Gesamtsystems zu verfolgen. Es bewertet ständig die Volatilität des Systemportfolios, die Bedingungen des Bailout-Liquiditätspools, der Kredite im System absichert, und die Risikoprofile bestimmter Nutzerpositionen.

### Programmatischer Zinssatz

Die meisten DeFi-Kreditanwendungen richten sich entweder nach der Auslastung der Vermögenswerte oder legen die Zinsen über Governance-Mechanismen fest. Equilibrium ist das erste DeFi-Projekt, das einen risikobasierten Ansatz zur Bewertung der Kreditkosten verfolgt, der aus dem traditionellen Finanzwesen übernommen wurde. In der Praxis bedeutet dies, dass Kreditnehmer in den Genuss flexibler Zinssätze kommen, die durch die Bereitstellung weniger volatiler Sicherheiten oder die Festlegung höherer Besicherungsniveaus angepasst werden können.

### Bailouts sind eine proaktive Lösung für uneinbringliche Forderungen

Bei den meisten DeFi-Projekten werden die Schulden über Auktionen getilgt, aber das ist keine so aktive und zuverlässige Lösung, wie sie sein sollte. Aus diesem Grund hat Equilibrium den Bailout-Mechanismus und die damit verbundene Benutzerrolle des Bailman eingeführt, der den Bailout-Pool mit Liquidität versorgt und Kredite im System effizient absichert. Im Falle von Liquidationen sind keine Zwangsversteigerungen erforderlich, da die Schuldverpflichtungen einfach von den säumigen Kreditnehmern auf die Bailmen übertragen werden. Es spielt also keine Rolle, wohin sich der Markt bewegt.

Whitepaper
Quellcode
Gemeinschaft
Gemeinschaft
Chat
Reddit
Twitter
[custom-twitter-feeds screenname="EquilibriumDeFi"]