StartLeitfadenWie kann man mit Bitcoin passiven Gewinn machen?

Wie kann man mit Bitcoin passiven Gewinn machen?

Wir erleben derzeit einen Krypto-Bullenlauf und die Bitcoin-Kosten steigen in die Höhe. Was genau sollten Sie mit Ihrem Krypto-Kapital tun, um den größten Teil des Aufschwungs zu nutzen? Viele Investoren wechseln jetzt zu Krypto-Arbitrage, einer Art von Krypto-Investition, die es Ihnen ermöglicht, Ihre Erträge aus der Aufwärtsentwicklung des Marktes zu sichern und gleichzeitig sicherzustellen, dass Sie bei einem plötzlichen Absturz des Marktes nicht sofort alle Ihre jüngsten Vorteile verlieren. Gibt es wirklich eine Möglichkeit, mit Bitcoin passives Einkommen zu erzielen? Der wohl bekannteste Titel in der Krypto-Arbitrage-Arena ist normalerweise ArbiSmart. Die vollständig automatisierte, EU-zertifizierte Krypto-Arbitrage-Aufgabe gewinnt aufgrund des rasanten Wachstums der Stadt und des in die Höhe schießenden Wertes ihres einheimischen Tokens RBIS, der nach Prognosen von Analysten bis 2023 auf das Vierzigfache seines gegenwärtigen Wertes ansteigen wird, an Anerkennung!

Bullen- oder Bärenmarktplatz

Krypto-Arbitrage ist eine risikoarme Strategie mit zuverlässigen Ergebnissen, bei der Sie keine Vorhersagen darüber treffen müssen, in welche Richtung sich der sehr volatile Kryptomarkt bewegen wird. Stattdessen schafft sie Geld, indem sie von kurzen Momenten profitiert, in denen ein Coin an verschiedenen Börsen zu unterschiedlichen Preisen zur gleichen Zeit erworben werden kann. Krypto-Arbitrage wird durchgeführt, indem man den Coin an der Börse kauft, an der der Preis am niedrigsten ist, und ihn an der Börse verkauft, an der der Preis am höchsten ist, bevor das Fenster geschlossen wird und die Kaufpreisdifferenz verschwindet.

Unabhängig davon, in welche Richtung sich der Markt bewegt, werden Sie weiterhin einen konstanten Gewinn erzielen, was ArbiSmart zu einer idealen Absicherung macht.

ArbiSmart

Es ist wirklich eine voll automatisierte, ein Algorithmus scannt eine riesige Auswahl an cryptocurrencies, Was auch immer Sie tun, ist registrieren, und die Plattform bekommt Kontrolle. Die native Token, für Gewinne, die so hoch wie 45% pro Jahr erreichen.

Der genaue Betrag, den Sie mit Krypto-Arbitrage verdienen werden, ist auf der ArbiSmart Rendite-Tabelle organisiert. Die Summe hängt davon ab, wie groß Ihre Einzahlung ist, mit passiven Gewinnen, die von 0.9% bis 3.75% pro Monat (10.8% bis 45% pro Jahr), mit Zinseszins hinzufügen weiter zu Ihrer wichtigen Sache.

Sie werden auch an der Wertsteigerung des RBIS-Tokens verdienen, dessen Wert sich bereits mehr als vervierfacht hat und der bis Ende 2021 um 2.000% steigen soll.

Wenn Sie sich dann dafür entscheiden, Ihre Gelder auf einem geschlossenen Konto zu halten, das für einen bestimmten Zeitraum gesperrt ist, können Sie jeden Tag bis zu 1% an zusätzlichen passiven Gewinnen erzielen.

RBIS-Preis

Faktoren, die den RBIS-Preis in naher Zukunft beeinflussen. In den beiden Jahren seit seiner Einführung hat es nicht nur eine starke Erfolgsbilanz vorzuweisen, sondern wächst auch mit einer fantastischen Geschwindigkeit. Im Jahr 2020 wird es einen steilen und stetigen Anstieg der Kundenakquise geben. Während die Nachfrage wächst,

Der Entwicklungsfahrplan von ArbiSmart kann ein hervorragender Indikator für zukünftiges Wachstum sein. Bis jetzt, im Jahr 2021, hat das Entwicklungsteam einige wichtige Infrastruktur-Upgrades implementiert, mit einem Anstieg von vor in Q3 und Q4. Darüber hinaus werden im 4. Quartal 2021 und im 1. Quartal 2022 einige neue Dienstprogramme für den RBIS-Token eingeführt, darunter eine zinstragende Geldbörse, eine mobile App, eine Krypto-Ladekarte und ein Rendite-Farming-Programm.

Ein weiterer Faktor, der sich in naher Zukunft auf den Wert des Tokens auswirken könnte, ist die Börsennotierung im vierten Quartal 2021. Zu diesem Zeitpunkt wird dies wahrscheinlich einen zusätzlichen positiven Einfluss auf den Kaufpreis haben.

rBIS ist eindeutig eine großartige Investitionsmöglichkeit. Damit können Sie Ihre Gewinne steigern,


Nachrichten

Wie schürft man Ethereum?

Für diejenigen, die nicht über die notwendigen technischen Kenntnisse verfügen, kann die Einrichtung der Mining-Ausrüstung für Ethereum schwierig sein. Da der Markt für Ethereum wächst, werden immer mehr Menschen...

Was muss man über Argo Blockchain Bitcoin Mining wissen?

Das Bitcoin-Mining-Unternehmen Argo Blockchain gibt an, im ersten Quartal 2020 mehr als 900 BTC geschürft zu haben und damit seinen früheren Rekord aus dem vierten Quartal 2019 zu brechen. Die...

Was sollte man über den Bullish Report zu Bitcoin wissen?

Morgan Stanley, eine multinationale Investmentbank und ein Finanzdienstleistungsunternehmen, veröffentlichte am 31. Oktober ihren neuesten Bitcoin-Bericht. Der Bericht bietet einen umfassenden Überblick über...

Setzt Bitcoin seinen Bullenlauf fort?

Während Bitcoin seine Hausse fortsetzt, haben die besten Alts nach Marktkapitalisierung auch eigene Fortschritte gemacht. Litecoin wird weiterhin stetig...

Ausgewählt