StartMünzenEthereumGibt es Unterstützung für das Ethereum-Ökosystem?

Gibt es Unterstützung für das Ethereum-Ökosystem?

Binance, ein Kryptowährungs-Börsengigant, war schon immer ein Befürworter des "Alle von ihnen"-Ansatzes für Krypto-Wirtschaftsunternehmen. Dies führte zur Entwicklung der Binance Smart Chain (BSC) durch das Unternehmen. Es handelt sich um eine Blockchain, die mit anderen Smart-Contract-Projekten wie EOS, Polkadot und Ethereum vergleichbar ist.

Finanzen

Da Binance in den letzten Monaten seine Aktivitäten rund um das BSC-Ökosystem verstärkt hat, wie z.B. die Einführung des Venus-Stablecoins und des Vai-Stabilitycoins, werden einige in Ethereum-Kreisen müde, dass Binance versucht, Ethereum zu verdrängen.

Changpeng Zhao, Gründer und CEO von Binance, betont seit langem, dass er nicht glaubt, dass die Zukunft der Kryptowährungen von einem Wettlauf der Ketten bestimmt wird, sondern von Interoperabilität und Zusammenarbeit und letztlich von gemeinsamen Erfolgen und parallelen Misserfolgen.

Wenn die jüngste Zusage von Binance an das Ethereum-Ökosystem irgendetwas beweist, dann ist sie fair genug.

Spende

$100k Spende an ETH Gemeinschaft. Zhao, CEO von Binance, gab diese Woche auf dem Binance Summit Blockchain Applied bekannt, dass die Krypto-Börse $100.000 USD Gitcoin Grants Round 8 spenden wird. Die Runde wird vom 2. Dezember bis zum 18. Dezember 2020 laufen.

Gitcoin ist ein soziales Netzwerk für Ethereum-Freiberufler, das wie ein soziales Netzwerk funktioniert. Gitcoin Grants ist eines der beliebtesten Angebote von Gitcoin. Dieses Spendenfinanzierungssystem für Ethereum-Innovatoren verwendet einen speziellen Quadratic Funding-Algorithmus, der es ermöglicht, dass Basis-Spenden ab $1 von anderen Spendern in Höhe von +$100 pro Pop verdoppelt werden.

Runden

Gitcoin hat seine Zuschüsse Jahreszeiten in Runden. Diese Runden sind im Laufe des Jahres 2020 immer beliebter und angesehener im Ökosystem geworden. Gitcoin Grants Runde 7 war die bisher größte Runde. Sie erhielt mehr als $370.000 in passenden Spenden von DeFi-Projekten wie Chainlink, yEarn und vielen anderen.

Binance springt jetzt in die Aktion für Runde 8 ein, mit einem finanziellen Beitrag von mehr als einem Viertel des Betrags der Startgelder der letzten Runde. Das ist Kryptowirtschaft im Stil von "putting your money where it's needed". Die Börse erklärte in ihrer Ankündigung des Spendenversprechens:

"Wir glauben, dass die Arbeit über verschiedene Blockchains hinweg wichtig für das Wachstum und die Entwicklung der Binance Smart Chain und der gesamten Branche sein wird. Es gibt viele Parteien, die auf Dezentralisierung drängen. Aus diesem Grund ist Binance Smart Chain mit Ethereum kompatibel. [...] Es ist wichtig zu beachten, dass, obwohl Binance Smart Chain eine separate Blockchain ist, Ethereum und Binance Smart Chain nicht notwendigerweise konkurrieren [...] Als Blockchain-Industrie brauchen wir einander, um innovativ zu sein und neue Anwendungen für das Ökosystem zu finden.

Steigen die Zinssätze?

Ethereum ist derzeit der dominierende Akteur in der Kryptowirtschaft. Es ist daher keine Überraschung, dass die Führung von Binance die Blockchain auf ihrem Radar hat.

Aber diese $100k Gitcoin-Spende ist mehr als nur Ethereum auf dem Radar der Börse. Es ist eine Dynamik, die im Einklang mit CEO Zhaos wachsender Beteiligung an der herrschenden Smart-Contract-Plattform steht.

Kurz bevor die Gitcoin-Spende bekannt gegeben wurde, postete Zhao auf seinem Twitter-Account, dass er 32 Ethereum nur für diesen Zweck kaufen würde. Er erklärte auch, dass er keine finanziellen Ratschläge erteilen, sondern lediglich die Ethereum-Entwicklungsbemühungen unterstützen wollte.

Schlussfolgerung

Diese Äußerungen wurden gemacht, als der lang erwartete ETH2-Adresskontrakt Anfang des Monats eingeführt wurde. Diese Entwicklung ebnet den Weg für die Umstellung von Ethereum auf den Proof-of-Stake-Konsens (PoS), bei dem Validierer 32 ETH pro Lot einsetzen, anstatt zu minen - und das bereits ab dem 1. Dezember 2020.

Wir werden sehen, wohin uns Ethereum führt und wie Binance mit der weltweit führenden Smart-Contract-Plattform interagiert. Die neuesten Angebote der Börse sind für den Moment recht beeindruckend.

 


Nachrichten

Warum ist Chainlink auf dem Kryptomarkt im Höhenflug?

Chainlink (LINK) ist eines der Krypto-Projekte, die sich im Jahr 2019 bisher am besten entwickelt haben. Unnötig zu sagen, dass Bitcoin (BTC) bereits der...

Was muss man über KAVA DeFi wissen?

Es ist endlich der große Tag für KAVA. Der heutige Tag markiert einen wichtigen Meilenstein, der von den KAVA-Enthusiasten sehnsüchtig erwartet wurde. Wenn Sie noch nicht wissen, was...

Was ist Solana Blockchain?

Als Ethereum anfing, andere Projekte zu hosten, stürzten sich die Händler darauf und begannen, alle Projekte, die auf dieser Blockchain arbeiten, aufzukaufen. Heutzutage steht Solana...

Gibt es einen Leitfaden für Anfänger zu Dash?

Dash ist eigentlich digitales Geld, das Sie ausgeben können, wo immer Sie es brauchen. Das System wird mit Unterstützung von Tausenden von Benutzern weltweit gehostet. Mit Dash,...

Ausgewählt